WELCOME

Sie zählen zu den ultimativen Vertretern der 90er-Musik: E-ROTIC. Mit "Max, Don't Have Sex With Your Ex", "Fred, Come To Bed" „Willy, Use A Billy … Boy“ und „Sex On The Phone“ lieferte die Formation unvergessliche Klassiker der Dancefloor-Ära. Und das nicht nur in Deutschland, Österreich, Schweiz – auch in Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, Südamerika und sogar Japan enterten ihre Songs regelmäßig die Charts. Kult waren dabei nicht nur ihre eindeutig zweideutigen Texte, sondern auch die markanten, frech-frivolen Cartoon-Videos. Wer an die Songs denkt, hat noch heute automatisch diese Comicstrips im Kopf.

Jetzt, 20 Jahre später, sind sie wieder da und machen den Anfang bei der aktuellen 90er-Retro-Welle! Mit der neuen Single "Video Starlet" feiert E-ROTIC sein Comeback … und das nach einigen Umbesetzungen in der Vergangenheit nun auch wieder mit der Originalsängerin, Lyane Leigh! Zum Bandjubiläum haben sie und Produzent David Brandes wieder zusammen gefunden, um den Sound neu aufleben zu lassen, der prägend war für eine ganze Generation. Dabei versuchte man sich erfreulicherweise nicht in Imitationen der früheren Songs, sondern schuf eine frische, moderne Fortsetzung der musikalischen Story von E-ROTIC. Als Bühnenpartner fand man in dem Rappern, Stephen Appleton und James Giscombe ein neues Gesicht.

Gemeinsam geht es nun wieder auf Tour. Auftritte in Deutschland, Finnland, Tschechien und Russland stehen bereits auf dem Terminplan.

NEWS

New album spring 2021 and "Max don’t have sex with your ex“ (Reboot 21)

18. November 2020

New album spring 2021 and "Max don’t have sex with your ex“ (Reboot 21)

E-rotic is a very successful dance project founded in 1994 by the German producers David Brandes & Felix Gauder. In particular, in the late 90’s, E-Rotic had smash hits like "Max don’t have sex with your ex“, “Fred come to bed“, “Sex on the phone“, “Help me Dr. Dick“ etc. The project has sold more than 10 million records worldwide and their songs can be found and heard on more than 200 million compilations. Even today, the project enjoys a massive fan base Worldwide. During the last 25 years, it was fronted by several singers including Lyane Leigh, who later rejoined the project in 2016. Other singers who were involved in E-rotic’s success, were Raz-Ma-Taz, Jeanette Christensen, Terence D'arby, Ché Jouaner & Lydia Madajewski.

A new album is nearly finished and is planned to be released in Spring 2021. Besides the new album, a new mix of their biggest hit “Max don’t have sex with your ex“ (Reboot 21) will be released on December 4th 2020.


Neue Single "Mr. Mister"

02. Februar 2018

Neue Single "Mr. Mister"

Bereits seit 2014 rockt das 90er Kultprojekt E-rotic wieder die internationalen Bühnen! Mit Mr. Mister legen Lyane Leigh und ihre Bühnenpartner mit Mr. Mister nun auch Frisches vor! Pate standen wie bereits bei allen großen Hits David Brandes und Felix J. Gauder. Im Zuge der wachsenden Begeisterung der 90er hat man sich hier bewusst dazu entschieden die Nummer im typischen Eurodance Gewand zu verpacken.  Ein Sound der nach und nach vor allem auch jüngeres Publikum zu überzeugen weiß!

 


Single "Video Starlet"

07. Dezember 2016

Single "Video Starlet"

"Mit der neuen Single "Video Starlet" feiert E-ROTIC sein Comeback … und das nach einigen Umbesetzungen in der Vergangenheit nun auch wieder mit der Originalsängerin, Lyane Leigh! Zum Bandjubiläum haben sie und Produzent David Brandes wieder zusammen gefunden, um den Sound neu aufleben zu lassen, der prägend war für eine ganze Generation. Dabei versuchte man sich erfreulicherweise nicht in Imitationen der früheren Songs, sondern schuf eine frische, moderne Fortsetzung der musikalischen Story von E-ROTIC. Als Bühnenpartner fand man in dem Rapper, Schauspieler und Tänzer Stephen Appleton ein neues Gesicht.

Gemeinsam geht es nun wieder auf Tour. Auftritte in Deutschland, Finnland, Tschechien und Russland stehen bereits auf dem Terminplan.

Video Starlet - hier erhältlich: amazon.de


BIO

Sie zählen zu den ultimativen Vertretern der 90er-Musik: E-ROTIC. Mit "Max, Don't Have Sex With Your Ex", "Fred, Come To Bed" „Willy, Use A Billy … Boy“ und „Sex On The Phone“ lieferte die Formation unvergessliche Klassiker der Dancefloor-Ära. Und das nicht nur in Deutschland, Österreich, Schweiz – auch in Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, Südamerika und sogar Japan enterten ihre Songs regelmäßig die Charts. Kult waren dabei nicht nur ihre eindeutig zweideutigen Texte, sondern auch die markanten, frech-frivolen Cartoon-Videos. Wer an die Songs denkt, hat noch heute automatisch diese Comicstrips im Kopf.

Jetzt, 20 Jahre später, sind sie wieder da und machen den Anfang bei der aktuellen 90er-Retro-Welle! Mit der neuen Single "Video Starlet" feiert E-ROTIC sein Comeback … und das nach einigen Umbesetzungen in der Vergangenheit nun auch wieder mit der Originalsängerin, Lyane Leigh! Zum Bandjubiläum haben sie und Produzent David Brandes wieder zusammen gefunden, um den Sound neu aufleben zu lassen, der prägend war für eine ganze Generation. Dabei versuchte man sich erfreulicherweise nicht in Imitationen der früheren Songs, sondern schuf eine frische, moderne Fortsetzung der musikalischen Story von E-ROTIC. Als Bühnenpartner fand man in dem Rapper, Schauspieler und Tänzer Stephen Appleton ein neues Gesicht.

Gemeinsam geht es nun wieder auf Tour. Auftritte in Deutschland, Finnland, Tschechien und Russland stehen bereits auf dem Terminplan. Nach der Single-VÖ im Frühjahr ist im Laufe des Jahres 2016 auch endlich wieder ein neues Album geplant.

DATES

im Moment sind keine Termine eingetragen.

MUSIC & VIDEOS

PHOTOS

CONTACT

Bros Musikproduktions GmbH & Co. KG
Weinbergstr. 5
D-79576 Weil am Rhein (Germany)